Frühgeburt

Frühchen sind wahre Heldenkinder

Lesedauer: 1 Min.

Eine Frühgeburt stellt Eltern und Baby vor eine große Herausforderung: Gerade in dieser Situation brauchen Babys ihre Eltern und Eltern brauchen ihre Babys. Damit dieser enge Kontakt zwischen Kind und Familie möglich wird, entwickelte PD Dr. med. Matthias Keller, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Kinderklinik Dritter Orden in Passau, gemeinsam mit seinem Team den Familien-integrierenden Behandlungspfad NeoPAss®. Im Mittelpunkt steht dabei die Familie, die von einem interdisziplinären Team unterstützt und in ihrer Elternrolle gestärkt wird.

Ziel von NeoPAss® ist es dabei auch, die Versorgung durch Muttermilch und damit auch die möglichst frühe Eltern-Kind-Bindung zu verbessern.

Medela möchte euch helfen

Medela hat sich die Erforschung der Muttermilch und Förderung der Muttermilchernährung zur Aufgabe gemacht. Bei der Umsetzung der Muttermilchernährung bei Früh- und Risikogeborenen, die noch nicht an der Brust trinken können, unterstützt Medela Mütter und Pflegende mit forschungsbasierten Produkten wie Milchpumpen, Muttermilchsaugern und Stillhütchen.

Ein frühes Initiieren der Stillbeziehung durch eine umfassende Beratung ist integraler Bestandteil von NeoPAss®, dessen Verbreitung und Weiterentwicklung das Unternehmen mit dem Sponsoring der Website www.neopass.de fördert: Im Fachbereich der Website werden alle Dokumente des Behandlungspfades kostenlos zur Verfügung gestellt. Aber auch werdende oder schon seiende Eltern finden hier verlässliche Informationsmaterialien zusammengestellt.

Weitere Informationen auf www.neopass.de

Hat dir dieser Artikel geholfen? Welche Erfahrungen hast du mit NeoPAss gemacht? Schreibe uns unter kundenservice@medela.de oder in unserer Medela Deutschland Facebook-Community.

Lies auch

Wir sind gerne für dich da

Hast du Fragen zu deiner Schwangerschaft, zu Stillen, Abpumpen oder zu unseren Produkten?

Hebamme Alexandra Buder

Alexandra Buder
Hebammenberatung

beratung@medela.de
baby-in-karton

Kundenservice
Produktberatung

eltern@medela.de
+49 800 99 91 08 8