Mutter pumpt im Bett Milch ab mit der Milchpumpe Swing Flex

Abpumptipps

Brusthaube für die Milchpumpe: Welche Größe passt zu mir?

Lesedauer: 6 Min.

Die richtige Größe und der richtige Sitz deiner Brusthaube sind wichtig, damit die Milch beim Abpumpen richtig fließt und deine Brustwarzen nicht verletzt werden. Wir zeigen dir, wie du die richtige Größe für dich findest.

Muttermilch abpumpen mit der Medela Symphony, der Swing Flex oder Swing Maxi Flex geht ganz unkompliziert und sanft. Vorausgesetzt, deine Brusthauben haben die richtige Größe und passen gut! Die richtige Brusthaube zu finden, ist gar nicht so schwer, wenn du weißt, worauf du achten musst.

Warum passende Brusthauben so wichtig sind

Die optimale Passform ist deshalb so wichtig, weil sonst deine Milchkanäle abgedrückt werden könnten. Dies kann zur Folge haben, dass die Milch nicht richtig fließt und die Brust nicht optimal entleert wird. Außerdem kann eine schlechtsitzende Brusthaube deine sensiblen Brustwarzen verletzen, wenn sie an den Seiten des Tunnels reiben oder zu viel Gewebe beim Pumpen eingesogen wird.

So findest du die richtige Brusthaube:

1. Brustwarze ausmessen

Um die richtige Größe für deine Brusthauben zu finden, solltest du deine Brustwarzen zunächst kurz messen. Klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht!

Miss mit einem Lineal oder Maßband einfach den Durchmesser deiner Brustwarze direkt über ihrer Mitte. Wichtig ist, dass du wirklich nur die Brustwarze abmisst, nicht etwa auch den Brustwarzenhof. In der Grafik siehst du, welcher Teil gemeint ist.

Wenn du eine Doppelmilchpumpe wie die Medela Milchpumpe Symphony benutzt, solltest du jede Brustwarze einzeln ausmessen. Ihre Größe kann sich nämlich unterscheiden, sodass du eventuell verschieden große Aufsätze benötigst

2. Größe deiner Brusthaube ermitteln

Wenn du den Durchmesser deiner Brustwarze ermittelt hast, kannst du aus diesem Wert ganz einfach die richtige Passform deiner idealen Brusthaube ermitteln. Wichtig zu wissen: Die Brusthauben müssen immer etwas größer als der Durchmesser deiner Brustwarzen, da diese sich während des Abpumpens vorübergehend um 2 bis 3 mm vergrößern kann. Das liegt daran, dass sich deine Milchgänge um bis zu 68 % erweitern, damit die Milch durch sie hindurchfließen kann. Deshalb muss der Tunnel der Brusthaube jeweils etwas größer sein als deine Brustwarzen. Bei Medela gibt es die PersonalFit Flex Brusthauben (für die Milchpumpen Swing Flex und Swing Maxi Flex) deshalb in 4 Größen, PersonalFit PLUS Brusthauben (für die Milchpumpe Symphony) sogar in 5 Größen.

Liegt der Durchmesser deiner Brustwarze also zum Beispiel bei 16 mm, ist die Größe S mit 21 mm Durchmesser, die richtige für dich.

Brusthaube-groesse

3. Brusthaube positionieren

Die neuen ovalen Medela Brusthauben kannst du um 360° drehen und sie immer so positionieren, wie es für dich am bequemsten ist. Es gibt keine falsche Position!

Durch ihre innovative Form mit 105° Winkel passt sie sich den natürlichen Konturen deiner Brust an und dichtet immer sanft ab. Der spezielle Überlaufschutz am Verbindungsstück sorgt dafür, dass keine Milch in den Motor deiner Medela Milchpumpe laufen kann.

4. Brustwarze im Tunnel zentrieren

Zentriere deine Brustwarze im Tunnel, damit sie sich während des Abpumpens frei darin bewegen kann.

Reibt sie an den Seiten des Tunnels oder wird gar gequetscht, ist die Brusthaube zu klein. Werden beim Pumpen nicht nur die Brustwarze, sondern auch Teile des Brustwarzenhofes in den Tunnel eingezogen, ist die Brusthaube zu groß. Auf keinen Fall sollten beim Abpumpen Rötungen oder weiße Stellen zu sehen sein!

5. Entspannen beim Abpumpen

Mach’s dir bequem beim Abpumpen! Eine entspannte Position unterstützt deinen Milchfluss. Stress und eine angespannte Sitzhaltung dagegen können die Ausschüttung des Hormons Oxytocin behindern, das für den Milchspendereflex von entscheidender Bedeutung ist. Únsere Milchpumpen sind so konzipiert, dass sie ein entspanntes Abpumpen ermöglichen. Wir haben viele weitere Tipps zum entspannten Abpumpen für dich gesammelt.

6. Sitz der Brusthaube laufend kontrollieren

Falls du während des Abpumpens deine Position – und damit auch die deiner Brusthaube – verändern willst, ist das kein Problem. Den Sitz der ovalen Medela Brusthauben kannst du jederzeit anpassen.

Es kann auch sein, dass sich die Form und Größe deiner Brustwarzen während des Abpumpens und auch im Verlauf deiner Stillzeit ändert, deshalb behalte den richtigen Sitz der Brusthaube immer im Blick. Bei der Medela Swing Flex und der Medela Swing Maxi Flex liegen auch deshalb standardmäßig Brusthauben in zwei Größen (S und M) bei. Wenn du mit der Medela Symphony eine Milchpumpe in der Apotheke ausleihen willst (das Ausleihen der Pumpe ist auch auf Rezept möglich!), kannst du zwischen den Brusthauben-Größen S, M und L wählen. Andere Brusthaubengrößen kannst du jederzeit in der Apotheke oder bei Medela online nachkaufen.

5 Zeichen dafür, dass die Aufsätze deiner Milchpumpe zu dir passen:

1. Deine Brustwarze kann sich frei im Tunnel der Brusthaube vor und zurück bewegen.

2. Es wird kein oder nur wenig Gewebe deines Brustwarzenhofs in den Tunnel der Brusthaube gezogen.

3. Du kannst bei jedem Pumpzyklus sanfte, rhythmische Bewegungen deiner Brust sehen.

4. Nach dem Abpumpen spürst du, dass sich deine Brust entleert hat und frei von Rötungen oder Verhärtungen ist.

5. Während und nach dem Abpumpen ist deine Brustwarze schmerzfrei.

3 Anzeichen, dass deine Brusthaube zu groß oder zu klein ist:

Zu groß:

Brusthaube zu groß

– Der Warzenhof wird von der Milchpumpe mit eingesogen.

– Deine Brusthaube reicht gar nicht bis in den Tunnel, sondern liegt zu weit vor der Tunnelöffnung.

– Bei zu großen Aufsätzen kann das Brustdrüsengewebe Schaden nehmen

Zu klein:

Brusthaube zu klein

– Während des Abpumpens wird nur die Brustwarzenspitze oder nur ein Teil der Brustwarze in den Tunnel gezogen

– Die Brustwarze reibt an der Tunnelinnenseite

– Du hast während oder nach dem Abpumpen Schmerzen und wunde Brustwarzen

Korrekter Sitz:

Brusthaube sitzt perfekt

Wenn deine Brustwarze zentriert im Tunnel der Brusthaube liegt und sich frei bewegen kann, hast du die richtige Größe!

Falls deine Brusthaube tatsächlich nicht korrekt sitzt, solltest du unbedingt eine kleinere bzw. größere Brusthaube ausprobieren, denn sonst riskierst du sowohl blockierte Milchgänge als auch Beschwerden oder gar Verletzungen an den Brustwarzen – und gefährdest damit deine Milchproduktion.

So handhabst du die Aufsätze für deine Medela Milchpumpe richtig:

Denk daran: Jede Brust ist anders. Die Medela Brusthauben wurden deshalb in Zusammenarbeit mit stillenden Müttern entwickelt und können jeder Brustform ganz einfach angepasst werden: Die ovale Form mit dem innovativen 105° Öffnungswinkel kann immer in die Position gedreht werden, in der sie optimal sitzt und du bequem abpumpen kannst. Damit die Brusthaube nicht drückt, ist es auch wichtig, dass deine Hand nicht zu viel Druck ausübt: Nimm beim Abpumpen die Brusthaube mit Daumen und Zeigefinger locker an die Brust, deine Handfläche stützt dabei die Brust ein wenig ab. Entspanntes Zurücklehnen ist ausdrücklich erlaubt, denn: Je entspannter du bist, desto besser fließt auch die Muttermilch!

Der neue Medela Brusthauben-Standard auf einen Blick:

Mehr Milch: Der extra-weite 105°-Öffnungswinkel reduziert Druck auf die Milchkanäle in der Brust und fördert den Milchfluss. So kannst du in einer Abpumpsitzung nachweislich 11 % mehr Milch abpumpen als mit herkömmlichen 90°-Brusthauben.

Mehr Komfort: Die ovale Brusthaube kann um 360° gedreht werden. Damit du immer in der Position abpumpen kannst, die für dich am bequemsten ist. Der weiche, flexible Rand der Brusthaube Personal Fit Flex sorgt zudem für ein noch angenehmeres Gefühl auf der Haut.

Bessere Passform: Der weite Öffnungswinkel passt sich den natürlichen Konturen deiner Brust noch besser an. So liegt die Medela Brusthaube sanft auf der Haut und das Abpumpen wird erleichtert.

Mit stillenden Müttern entwickelt & getestet: Anhand von 3D-Scans von Brüsten stillender Mütter entwickelt, überzeugte die Medela Brusthaube in fünf klinischen Studien und über 1000 Pumpvorgängen.

In bis zu fünf Größen erhältlich, BPA-frei.


Medela  Symphony – Die ideale Begleitung für deine Stillzeit

  • Unterstützt die Milchbildung ab der ersten Stunde: Mit zwei innovativen Pumpprogrammen, die helfen, deine Milchbildung optimal anzuregen, aufzubauen und langfristig aufrecht zu erhalten. INITIAL-Programm für die ersten 5 Tage nach der Geburt, ERHALT-Programm für den Rest der Stillzeit (siehe Symphony Pumpgenerator).
  • Schnell und effizient: Doppelseitiges Abpumpen, für mehr Milch mit höherem Energiegehalt – in der Hälfte der Zeit
  • Sanft zur Brust: imitiert das natürlich Saugverhalten deines Babys
  • Besonders bequem: Die komplett drehbaren, ovalen PersonalFit PLUS Brusthauben mit extraweitem 105°-Öffnungswinkel passen sich den natürlichen Konturen deiner Brust an und verringern Druck auf die Milchkanäle. Für besseren Milchfluss und bequemes Abpumpen in deiner Lieblingsposition.
  • Unterstützung bei Stillproblemen: Lindert die Symptome eines Milchstaus, unterstützt den Heilungsprozess einer Mastitis, holt Flach- und Hohlwarzen hervor
  • Einfache Handhabung und angenehm leiser Betrieb

Mehr Infos über deine Medela Symphony findest du hier.

Lies auch

Wir sind gerne für dich da

Hast du Fragen zu deiner Schwangerschaft, zu Stillen, Abpumpen oder zu unseren Produkten?

Hebamme Alexandra Buder

Alexandra Buder
Hebammenberatung

beratung@medela.de
baby-in-karton

Kundenservice
Produktberatung

eltern@medela.de
+49 800 99 91 08 8