Erfahrungsberichte

Medela Milchcafés: Die ersten Pop-Ups für starke Mamas!

Lesedauer: 3 Min.

Vollzeitmutter, Teilzeitkarriere –  diese Schubladen braucht kein Mensch und moderne Mamas schon gar nicht! In den Medela Milchcafés bewiesen jede Menge starke Frauen, dass Stillen, Job und Lifestyle sehr gut harmonieren. Und dass eine moderne Milchpumpe bestens dazu passt!

3 Tage – 3 Städte – ein Thema: Muttermilch!

Anlässlich des Launches unserer brandneuen, smarten Milchpumpe Freestyle Flex, haben wir mit unseren ersten drei Pop-Up „ Medela Milchcafés“  in Berlin, München und Hamburg ein deutliches Ausrufezeichen für Bildung und Austausch zu allen Themen rund ums Stillen und Abpumpen gesetzt. Dafür haben wir zusammen mit unseren Partnern von Brigitte Academy, EDITION F, femtastics und BrigitteMOM im Oktober jeweils ein beliebtes Café zum „Safe Space“ für Mütter in jeder Phase der Familienplanung gemacht. Denn: „Kind oder Karriere“ ist keine Wahl, die eine Mutter heute noch treffen muss. Dennoch polarisiert Abpumpen auch 2019 immer noch viel zu oft. Schluss mit dem Tabu! Jede Stillzeit ist individuell verschieden und jede Mutter darf sie so gestalten wie es am besten zu ihrem persönlichen Lifestyle und ihrem Baby passt.

Medela Milchcafé Speakerinnen: Über falsche Vorbilder und zu viel Druck

Über diese ganz individuellen Entscheidungen berichteten auch die Speakerinnen, die bei „Lactation Lattes“, „Boobiesmoothies“ und „Milkteas“ kein Blatt vor den Mund nahmen. „Je stärker man bei seinen persönlichen Bedürfnissen ist, desto immuner ist man gegenüber äußerer Erwartungshaltungen”, machte etwa Susann Hoffman, Mitgründerin von EDITION F, in Berlin deutlich. Sie sprach ganz offen über ihre Erfahrungen als Mutter und Unternehmerin. Thematisiert wurde auch die Rollenverteilung in der Beziehung und der unnötige Druck, den Mütter sich oft selbst machen: Mutter, Geliebte, Freundin und Karrierefrau – alle Rollen gleichzeitig kann niemand bedienen, auch wenn vermeintliche Rollenvorbilder in den Medien womöglich den Anschein machen. „Wenn das Baby da ist, ändert sich sowieso alles. Man muss seine Rolle selbst definieren“, stellte eine der Mütter im Publikum sehr treffend fest. 

„Wir-Gefühl“ im Medela Milchcafé

In entspannter Atmosphäre mit fröhlichem Babygeplapper und krabbelnden Kleinkindern, die am Boden wuselten, kam in den drei Medela Milchcafés schnell ein „Wir-Gefühl“ auf. So plauderten die BRIGITTE MOM Redakteurinnen Angela Wittmann und Stefanie Hentschel ganz ungezwungen über ihre Erfahrungen mit dem Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Babypause und ihren persönlichen „täglichen Wahnsinn“. Katja Ohly-Nauber, Marketingleiterin bei einem großen Automobilkonzern, thematisierte das „richtige“ Timing für Kinder und Karriere und die Gründerinnen der Online-Plattform Little Years diskutierten zum Thema „Handy, Laptop, Milchpumpe – stillende Frauen im Beruf“. Dabei war ganz klar, dass eine Milchpumpe so einiges erleichtert – denn Stillen aufgeben war für keine der Frauen eine Option. Eine Meinung, die durchweg die Tage bestimmte, an denen sich die Besucherinnen von Brunch bis Dinner mit den Speakerinnen austauschen und natürlich auch über entsprechende Medela Produkte wie die brandneue kompakte Doppelmilchpumpe Freestyle Flex informieren konnten. In Hamburg war auch Medela CEO Annette Brüls vor Ort und sprach ganz persönlich über Kinder und Karriere: „Wir wollen Mamas die Flexibilität ermöglichen, ihr Lebens so zu leben, wie es sich für sie persönlich richtig anfühlt.“

Die neue Freestyle Flex – #designedforlife

Eindrücke aus dem Medela Milchcafé


Lies auch

Wir sind gerne für dich da

Hast du Fragen zu deiner Schwangerschaft, zu Stillen, Abpumpen oder zu unseren Produkten?

Hebamme Alexandra Buder

Alexandra Buder
Hebammenberatung

beratung@medela.de
baby-in-karton

Kundenservice
Produktberatung

eltern@medela.de
+49 800 99 91 08 8