Mutterliebe Calma Muttermilchsauger von Medela

Muttermilch füttern & aufbewahren

Calma: Der ideale Sauger für Muttermilch

Lesedauer: 2 Min.

Wenn du mit der Symphony erfolgreich abgepumpt hast, brauchst du eine ebenso gute Lösung, um dein Baby mit der Muttermilch  füttern zu können. Calma wurde speziell entwickelt, um das Stillen zu unterstützen.

Eine mögliche Saugverwirrung ist eins der Schreckensszenarien für stillende Mütter. Was, wenn mein Baby nach dem Trinken aus der Flasche nicht mehr an die Brust möchte? Oder das Anlegen nicht mehr richtig klappt, weil mein Baby an der Brust anders saugen muss, als am Sauger?

Natürlich saugen, wie an der Brust

Mit Calma haben wir einen Sauger entwickelt, der das Stillen unterstützt, denn er ist ganz auf das natürliche Saugverhalten deines Babys abgestimmt: Damit die Milch fließt, müssen Babys an der Brust ein Vakuum aufbauen. Deshalb verfügt Calma nach dem Vorbild der Natur über ein vakuumgesteuertes Milchflusssystem. Das heißt, die Milch fließt nur, wenn dein Baby saugt. So kann dein Baby selbst entscheiden, wann es trinken oder Pause machen möchte und seinen Trinkrhythmus selbst bestimmen. Das ermöglicht einen leichten Wechsel von der Brust zur Flasche – und wieder zurück!

Eine Größe für die gesamte Stillzeit

Das gesamte System des Calma kann so übrigens auch verhindern, dass dein Baby beim Trinken Luft schluckt. Und: Weil sich deine Brustwarze im Laufe der Stillzeit ja nicht verändert, reicht auch bei Calma eine einzige Saugergröße für die gesamte Stillzeit völlig aus. Die spezielle Saugerform ist der mütterlichen Brustwarze beim Stillen nachempfunden, denn die verdoppelt sich im Laufe einer Stillmahlzeit beinahe. Achte mal auf deine Brust nachdem dein Baby sie loslässt: Du wirst sehen, dass sich deine Brustwarzen tatsächlich verlängert haben! Auch für dich hat das Design einen großen Vorteil: Eine Saugergröße passt  für die gesamte Stillzeit!

So trinkt dein Baby:

So trinkt ein Baby an der Brust

So hält dein Baby während des Stillens die Brustwarze im Mund…

calma-anwendung-so-trinkt-dein-Baby-mit-Calma

…und so sieht die richtige Saugposition aus, wenn du dein Baby mit Calma fütterst. Beim Trinken muss dein Baby ein Vakuum erzeugen, damit die Milch fließt. Die Milch fließt dann, wenn das Vakuum im Mund deines Babys am stärksten ist.

So trinkt ein Baby an der Brust

Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die Zunge deines Babys natürlicherweise  am tiefsten Punkt und die Brustwarze wird in den Mund deines Babys gezogen.

calma-anwendung-so-trinkt-dein-Baby-mit-Calma

Calma folgt diesem natürlichen Prinzip. Deshlab ist es wichtig, dass du den Sauger während des gesamten Trinkvorgangs in der Position lässt, die dein Baby gewählt hat.

Lies auch

Wir sind gerne für dich da

Hast du Fragen zu deiner Schwangerschaft, zu Stillen, Abpumpen oder zu unseren Produkten?

Hebamme Alexandra Buder

Alexandra Buder
Hebammenberatung

beratung@medela.de
baby-in-karton

Kundenservice
Produktberatung

eltern@medela.de
+49 800 99 91 08 8