richtigen Still-BH finden Schwangere

Kugelrund wohlfühlen

Schwangerschafts- und Still-BH: Darauf solltest du achten

Lesedauer: 4 Min.

Wenn hormonelle Schübe deinen Körper aufs Stillen vorbereiten, nehmen viele Frauen an der Brust zu und haben schon jetzt eine andere BH-Größe. Dann stellt sich auch zum ersten Mal die Frage nach einem Still-BH. Die Jeans fängt an zu kneifen, das Shirt spannt – der BH sitzt immer: Gute Schwangerschafts- und Still-BHs wachsen ganz einfach mit! Aber ab wann braucht man sie wirklich?

Ab wann sollte ich einen Schwangerschafts- und Still-BH tragen?

Wann immer du das Gefühl hast, dass es langsam eng wird in deiner gewohnten Lingerie! Das kann im zweiten Schwangerschaftsmonat sein oder erst im fünften – wichtig ist, dass dein BH nie einschneidet und unbequem ist. Denn während der Schwangerschaft und Stillzeit verändert sich deine Brust deutlich, um sich aufs Stillen vorzubereiten. Gut möglich, dass sie um ein, zwei oder sogar noch mehr Körbchengrößen zunimmt. Da ist es besonders wichtig, dass deine Wäsche gut sitzt, nichts drückt und die empfindlichen Milchgänge in deiner Brust nicht abgedrückt werden. Nicht umsonst empfehlen 94% der Schwangeren anderen werdenden Müttern, schon in der Schwangerschaft einen Schwangerschafts- und Still-BH zu tragen.1 Ein guter Schwangerschafts- und Still-BH wie der von Medela wächst ganz einfach mit! Er ist komplett aus atmungsaktivem, weichem und dehnbaren Material gearbeitet und passt sich so deiner sich verändernden Körperform jederzeit an. Das breite Unterbrustband sorgt zusätzlich für guten Sitz über deinem Babybauch. 87 % der Schwangeren sagen sogar: „Der Medela Schwangerschafts- und Still-BH ist im Vergleich zu anderen der bequemste.“1

Was ist für die Stillzeit wichtig?

In der Stillzeit macht so ein Schwangerschafts- und Still-BH das Anlegen deines Babys dank praktischem Still-Clip und komplett herunterklappbaren Cups herrlich unkompliziert. Wer will schon bei jeder Stillmahlzeit oder Abpumpsitzung komplett blank ziehen oder sich umständlich durch mehrere Kleidungsschichten wühlen? Mit einem Schwangerschafts- und Still-BH kann dein Baby bequem in deinem Arm liegen, während du mit der anderen Hand dein Shirt hochschiebst, und den Clip öffnest. Schon kann dein Baby trinken und du dich entspannt zurücklehnen. Mit passender Kleidung darüber, wie zum Beispiel einer Wickelbluse, ist so auch Stillen in der Öffentlichkeit problemlos und diskret möglich. 97 % der stillenden Mütter sind sich einig: Der Medela Schwangerschafts- und Still-BH erleichtert den Stillalltag!2

Worauf muss ich bei der Auswahl eines Schwangerschafts- und Still-BHs achten?

Das Wichtigste ist immer, dass deine Wäsche in der Schwangerschaft bequem ist, gut stützt – und für die Stillzeit eine einfach zu handhabende Stillfunktion hat. Weiches Material, breite Träger und Stillclips, die sich einhändig öffnen lassen, sind ideal. Auf starre Bügel solltest du unbedingt verzichten, denn sie werden schnell unangenehm, können die Milchgänge abdrücken und einen Milchstau verursachen.

Mindestens zwei Still-BHs solltest du dir anschaffen, eventuell macht es auch Sinn, für nachts ein Still-Top oder ein spezielles Schlaf-Bustier anzuschaffen, damit du es im Bett noch bequemer hast. Das Schlaf-Bustier von Medela hat zum Beispiel extra-breite Träger und ist aus speziellem, feuchtigkeitsregulierendem Material gewebt. Und durch die Überkreuzform musst du zum Stillen den Stoff einfach nur zur Seite schieben.

BHs und Bustiers

Still-Bustiers sind unkompliziert und komfortabel zu tragen, eignen sich aber nur für kleine bis mittlere Größen, denn sie geben einem schweren Busen nicht genug Halt. Die meisten Frauen kommen mit einem BH besser zurecht, weil die vorgeformten Cups stützen. Schau einfach, was für dich am besten passt. Praktisch sind die Medela-Still-Tops. Das ist Still-BH und Top in einem mit einem optischen Bauch-Weg-Effekt. Wenn du Sport machst, lohnt es sich, einen extra Sport-Still-BH zu kaufen. Und viele Mamas finden es gut, dass sie dem Kind gleich die Brust geben können, wenn sie nach dem Workout im Studio heimkommen und sich nicht noch groß umziehen müssen.

Wann kaufen?

Kauf dir den Still-BH am besten schon in der Schwangerschaft. Dann kannst du sogar auf einen Umstands-BH verzichten. Die Medela-Modelle können so weit verstellt werden, dass der BH quasi mitwächst. Da zwickt und kneift nichts. Wenn nach der Geburt die Milch einschießt, dann verstellst du den BH einfach auf die nächsten Größen. Erfahrungsgemäß wird die Brust ein bis zwei Größen mehr haben. Cups mit D, E und mehr sind ganz normal. Manche Frauen tragen ihren Still-BH sogar nach der Stillzeit weiter – weil er einfach sooo bequem ist.

Tipps für den Kauf eines Still-BHs:

  • Probiere den Still-BH vor dem Kauf immer an. Nur so findest du heraus, ob er gut sitzt und du die Verschlüsse schnell und diskret mit nur einer Hand öffnen kannst.
  • Nimm dir genug Zeit um herauszufinden, ob der Still-BH irgendwo drückt oder reibt – ruhig etwas länger als bei einem gewöhnlichen BH. Denn gerade bei einem Still-BH ist der Sitz das A und O: Er darf nicht zu eng an Schultern oder Brust sein. Ein zu enger Still-BH kann die Milchdrüsen verstopfen, die Milchproduktion senken oder eine Mastitis verursachen, weil die komplette Entleerung der Brüste verhindert wird.

Woher weiß ich, welche BH-Größe ich brauche?

Bei Medela kannst du dich bei der Größenwahl einfach an deiner normalen BH-Größe orientieren, die du mit dem Größenrechner unkompliziert berechnen kannst. Das weiche Material wächst einfach mit und passt sich jederzeit deiner sich verändernden Körperform perfekt an!

Kann ich Schwangerschafts- und Stillwäsche auch nach der Stillzeit noch tragen?

Klar! Ein Schwangerschafts- und Still-BH ist durch die sanfte Unterstützung immer bequem und zum Beispiel auch zum Yoga ideal. Gleiches gilt natürlich auch für Schwangerschafts- und Still-Bustiers und -Tops.

 

 

1 132 werdende Mütter testeten den Medela Schwangerschaft- und Still-BH 4 Wochen lang. (Medela Produkttest April 2018)

2 136 stillende Mütter in Österreich testeten den Medela Schwangerschafts- und Still-BH 4 Wochen lang. (Medela Produkttest April/Mai 2018.)

Lese auch

Hebamme Alexandra Buder
Hast du Fragen zum Stillen oder Abpumpen?

Ich bin gern für dich da. Schreibe mir einfach eine Nachricht an beratung@medela.de