Babys erstes Jahr

Erste Hilfe bei Babys: Das gehört in die Hausapotheke

Lesedauer: 2 Min.

Pflaster, Nasentropfen, Fieberthermometer: Was gehört unbedingt in die Hausapotheke? Welche Medikamente und welches Verbandsmaterial sollten mit auf Reisen? Erste-Hilfe-Experte Janko von Ribbeck weiß Rat.

Welches Erste-Hilfe-Verbandsmaterial sollte ich immer zu Hause haben?

Eigentlich braucht man gar nicht viel: Wichtig sind Pflaster und eine Schere, die schneidet. Kinder freuen sich natürlich über bunte Kinderpflaster. Außerdem ist eine Zeckenkarte wichtig, mit der kann man ganz einfach Zecken entfernen. Und eine Splitterpinzette: Die hat spitze Enden, mit denen sich Splitter gut lösen und fassen lassen. Wenn Sie ein Desinfektionsmittel kaufen, sollte es keinen Alkohol enthalten, denn der brennt sonst ordentlich auf der verletzten Haut.

Welche Medikamente sollte ich für mein Kind  griffbereit haben?

Das sollten nur Medikamente sein, mit denen Sie sich gut auskennen. Schmerzmittel bei Ohrenschmerzen sind ganz gut, weil die wirklich gemein sein können. Auch Nasentropfen helfen übrigens gut gegen Ohrenschmerzen. Denn Ohrenschmerzen entstehen nicht nur durch Entzündungen, sondern auch durch den fehlenden Druckausgleich. Eine Salbe oder ähnliches gegen Mückenstiche sollte auch im Haus sein.

Was sollte ich auch unterwegs auf jeden Fall dabei haben?

Sofort-Kühlkompressen sind super, wenn Sie unterwegs sind. Auf die muss man nämlich einfach nur draufdrücken, dann werden sie kalt.

Würden Sie speziell etwas für die Reiseapotheke empfehlen?

Nehmen Sie das mit, was Ihnen auch zu Hause wichtig ist. Allein zu wissen, dass man eine Reiseapotheke dabei hat, beruhigt schon die Nerven – und meistens passiert dann auch überhaupt nichts. Packen Sie noch ein Verbandspäckchen ein, das ist immer gut. Außerdem auf jeden Fall Nasenspray. Gerade wenn Sie fliegen, sollte die Nase frei sein.

Hier findest du alle Themen unserer Erste-Hilfe-Serie auf einen Blick:

Erste Hilfe bei Babys: Kopfverletzungen

Erste Hilfe bei Babys: Platzwunden & Knochenbrüche

Erste Hilfe bei Babys: Zeckenalarm!

Erste Hilfe bei Babys: Bienen-  und Wespenstiche

Erste Hilfe bei Babys: Unfälle im Wasser

Erste Hilfe bei Babys: Vergiftungen

Erste Hilfe bei Babys: Pseudokrupp

Erste Hilfe bei Babys: Was tun bei einem Fieberkrampf?

Erste Hilfe bei Babys: Vorsicht Erstickungsgefahr!

Erste Hilfe bei Babys: Das gehört in die Hausapotheke

Janko von Ribbeck ist Vater von vier eigenen und zwei Stiefkindern und war jahrelang als Rettungssanitäter unterwegs. Heute gibt er seine reiche Erfahrung in Kursen und Büchern speziell an Eltern weiter. Die schätzen sowohl seine Kompetenz, als auch seine praxisnahen, lebendigen Erklärungen.

www.erste-hilfe-fuer-kinder.de

Lese auch

Hebamme Alexandra Buder
Hast du Fragen zum Stillen oder Abpumpen?

Ich bin gern für dich da. Schreibe mir einfach eine Nachricht an beratung@medela.de